Kursangebote
Sonderangebote

Kulkwitzer See

Unsere Tauchbasis findet Ihr am Südufer des Kulkwitzer Sees direkt am Parkplatz in Göhrenz.
Das Südbecken des Sees ist weitgehend naturbelassen, mit ausgedehnten Flachwasserbereichen und dichten Beständen von Kammförmigen Laichkraut und unterschiedlichen Arten von Characeen. Die Maximaltiefe im Südbecken beträgt 26 Meter.
Der Kulki, wie die Taucher den See liebevoll nennen, verdankt seine Entstehung dem Braunkohleabbau. Der Kulki ist einer der ältesten Tage- bauseen im Raum Leipzig und mit Abstand der attraktivste. 


Während der Zeit der Braunkohleförderung wuchsen zahlreiche Bäume in der Grube. Einige davon wurden überflutet und dienen heute Hechten, Welsen und anderen Fischen als Unterstand.

 

Für die Tauchausbildung stehen 2 Übungsplattformen zur Verfügung.

 


Impressionen vom Kulkwitzer See